Archiv der Kategorie 'Testspiel'

Geheimes Warmschießen

Heute am frühen Abend hat die Deutsche Nationalmannschaft in einem geheimen Testspiel mit 8:0 gegen eine Jugendauswahl des Tessins gewonnen. Das Spiel wurde in Vierteln á 20 Minuten ausgetragen. Alle 23 Spielern wurden Angaben des DFB zufolge eingesetzt. Miroslav Klose und Mario Gomez waren mit je zwei Treffern am erfolgreichsten. Ob sie damit weitere Pluspunkte für einen Platz in der ersten Elf gesammelt haben, werden wir wohl erst am 8. Juni erfahren.

Vorbereitungstestspiele #5

Polen – Dänemark 1:1 (1:1) in Chorzow

Der Mittelfeldspieler Jacek Krzynowek vom Bundesligisten VfL Wolfsburg hat seine Mannschaft eine Woche vor dem ersten EM-Gruppenspiel gegen Deutschland vor einer verpatzten Generalprobe bewahrt. […] Die Dänen konnten bereits in der 28. Minute durch einen Treffer von Martin Vingaard die Führung erzielen. In der 36. Minute hatte Polen dann die ganz große Chance zum Ausgleich, aber Maciej Zurawski vergab einen Elfmeter. Endlich schaffte der 32 Jahre alte Krzynowek zwei Minuten vor der Pause zumindest das 1:1.

Schweden – Ukraine 0:1 (0:0) in Stockholm

Mit den Super-Stars Zlatan Ibrahimovic, Henrik «Henke» Larsson und Fredrik Ljungberg und einer 0:1-Heimniederlage gegen die Ukraine hat sich Schweden zur EM verabschiedet. Im Stockholmer Rasunda-Stadion schoss Serhiy Nazarenko von Dnjepr Dnjepropetrovsk in der 84. Minute den Siegtreffer für die nicht für das EM-Turnier qualifizierte Ukraine. Die Elf von Nationaltrainer Lars Lagerbäck zeigte vor allem in der Abwehr Schwächen, spielte kaum Torchancen heraus und wurde vom Publikum ausgepfiffen. Knapp eine Woche vor dem ersten EM-Gruppenspiel gegen Griechenland konnte auch der lange verletzte Mittelfeldspieler Tobias Linderoth von Galasataray Istanbul eingesetzt werden.

Niederlande – Wales 2:0 (1:0) in Rotterdam

Für die Niederländer trafen Arjen Robben nach einer guten halben Stunde sowie Wesley Sneijder in der 54. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoss. […] Die Mannschaft von Marco van Basten bekundete gegen die sehr defensiven Waliser nur zu Beginn Mühe. Auch Stürmer Ruud van Nistelroy blieb in dieser Phase oft blass. So kamen Robben (8. Minute) und Sneijder (15.) zu den ersten Abschlussversuchen. Nach dem ersten Treffer lief es den Niederländern besser und sie kombinierten sich besser durch die walisische Defensive. Vor allem der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Dirk Kuyt sorgte für viel Wirbel. Der Sieg hätte deutlich höher ausfallen können, doch die Niederlande zeigte sich nicht von seiner effizienten Seite.

Griechenland – Armenien 0:0 in Offenbach

8032 überwiegend griechische Fans auf dem Bieberer Berg sahen eine über weite Strecken ideen- und drucklose Vorstellung ihrer Mannschaft, in der es eine halbe Stunde bis zur ersten griechischen Chance durch Dimitrios Salpingidis dauerte. Salpingidis köpfte aus Nahdistanz aber über das Tor. Zuvor verhinderte Torhüter Antonios Nikopolidis nach einem kapitalen Schnitzer des Frankfurters Sotorios Kyrgiakos sogar einen Rückstand (15.). Die Abwehr des Favoriten geriet gegen die quirligen Armenier wiederholt in Bedrängnis.

Spanien – Peru 2:1 (1:0) in Huelva

Der selbst ernannte Titelanwärter Spanien hat sein Testspiel zur Fußball-Europameisterschaft gegen Peru erst in der Nachspielzeit mit 2:1 gewonnen. Linksverteidiger Joan Capdevila erzielte Samstagabend in Huelva gegen eine harmlose peruanische Mannschaft in der dritten Minute der Nachspielzeit mit einem Volleyschuss den Siegtreffer. Trainer Luis Aragonés zog dennoch eine zufriedene Bilanz: «Mit Ausnahme des Gegentreffers war dies ein positiver Test.» Perus eingewechselter Angreifer Rengifo (74.) hatte nach einem schweren Lapsus von Innenverteidiger Carlos Marchena den spanischen Führungstreffer durch David Villa (39.) ausgeglichen. «Mit solchen Fehlern kann man bei der EM vorzeitig rausfliegen», warnte Aragonés seine Abwehrspieler.

Portugal – Georgien 2:0 (2:0) in Viseu

Das Spiel war in der zweiten Halbzeit wenig aussagekräftig: Trainer Scolari wechselte nicht weniger als zehn Spieler ein. Die Portugiesen traten mit Cristiano Ronaldo und Simao als Flügelstürmer an; der ManU-Superstar blieb aber blass und verrannte sich oft in Dribblings. Mouthinho brachte das Heimteam nach einer Jonglier-Einlage aus 30 m in Führung, Simao doppelte vor der Pause nach, indem er einen an ihm selbst verschuldeten Elfmeter verwertete.

Rumänien – Montenegro 4:0 (1:0) in Bukarest

In dem letzten Spiel vor der Gruppenphase konnte Rumänien durch die Tore von Stürmerstar Adrian Mutu (15.), Verteidiger Sorin Ghionea (49.) und Nicolae Dica (55./70.) einen klaren Sieg einfahren.

Ungarn – Kroatien 1:1 (1:1) in Budapest

Kroatien hat sich bei der Generalprobe für die EURO 2008 in Budapest am Samstagabend nicht in berauschender EM-Form gezeigt […]. Allgemein gesehen machten die Ungarn in der ersten Hälfte mehr für das Spiel. Kroatien hatte praktisch nur in den ersten fünf Minuten gute Aktionen. Luka Modric mit einem Schuss aus 18 Metern und der danach völlig unauffällige Kranjcar, der allein vor dem Tormann auftauchte, scheiterten aber knapp. Das technisch starke Mittelfeld der Kroaten setzte sich gegen eine aggressiv spielende ungarische Mannschaft kaum in Szene, die Sturmspitzen kamen nicht zur Entfaltung. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Ungarn mehr vom Spiel.

Italien – Belgien 3:1 (2:0) in Florenz

[…] Antonio Di Natale [brachte] den EM-Titelanwärter bereits in der neunten Minute nach fantastischer Vorlage von Regisseur Andrea Pirlo in Führung. Kurz vor der Pause verwandelte der Stürmer von Udinese Calcio in der 41. Minute die Vorlage des überraschend an Stelle von Massimo Ambrosini im Mittelfeld aufgestellten Alberto Aquilani vom AS Rom zum 2:0. […] Mauro Camoranesi besorgte dann in der 48. Minute das 3:0 nach Vorlage des nach der Pause für Di Natale eingewechselten Del Piero. Erst in der Nachspielzeit gelang den Gästen durch Wesley Sonck der Ehrentreffer zum 1:3- Endstand. […] Insgesamt konnte der Nationaltrainer mit der Vorstellung seiner Truppe jedoch mehr als zufrieden sein. Der bisherige Standardsturm mit Bayern Münchens Torjäger Luca Toni, Antonio Di Natale und Mauro Camoranesi überzeugte in der ersten Halbzeit ebenso wie das Alternativduo mit dem starken Del Piero und dem diesmal etwas blasseren Antonio Cassano im zweiten Durchgang.

Frankreich – Paraguay 0:0 in Toulouse

Auf das 2:0 über Ekuador folgte gegen Paraguay am gestrigen Abend nur ein 0:0. Am Dienstag hat die „equipe tricolor“ jedoch die Gelegenheit, die Vorbereitung auf die Euro-Endrunde mit einem Sieg gegen Kolumbien erfolgreich abzuschließen. […] Vor allem an ihrem Offensivverhalten muss der Titelträger von 2000 im Hinblick auf die anstehende Europameisterschaft noch arbeiten. Gegen eine Mannschaft aus Paraguay, deren Defensivverbund sehr gut organisiert war, hatten die Franzosen sichtliche Probleme. Und auch die Chancen, die sich ab und an boten, wurden nicht konsequent genutzt. […] Dass die endgültige Generalprobe für Franreich erst am kommenden Dienstag ansteht, sah man allerdings an den Auswechselungen, die Trainer Domenech zur Pause vornahm. So spielten die Offensiv-Stars Thierry Henry und Franck Ribery nur für 45 Minuten und Spieler wie Sidney Govou und Bafetimbi Gomis bekamen eine Bewährungschance. Die beiden konnten die Möglichtkeit, sich für die Startelf zu empfehlen, aber genauso wenig nutzen, wie der nach einer guten Stunde ebenfalls eingewechselte Anelka, der Karim Benzema ersetzte.

Österreich – Malta 5:1 (2:1) in Graz

Mit einem Blitzstart versetzten Ivanschitz und Co. die 15.000 Zuschauer in der ausverkauften UPC-Arena in Begeisterung. Rene Aufhauser per Kopf (8.) nach Ivanschitz-Eckball und Roland Linz (12.) nach Flanke von Hoffer stellten auf 2:0. Danach blieb Österreich gegen die technisch unterlegenen Malteser zwar dominant, lief sich aber immer wieder in der Abwehr fest. Überraschend kam dann das Anschlusstor für Malta: Die Abseitsfalle klappte nicht, Mifsud umspielte Manninger und traf ins leere Tor(42.). […] Josef Hickersberger sagte nach dem Spiel: „Es war der erwartete Sieg. Der Start war hervorragend, dann hat die Mannschaft zwei Gänge zurückgeschaltet und kam nicht wieder in die Gänge. Das Gegentor war purer Leichtsinn. In der zweiten Spielhälfte hat die Mannschaft die Aufgabe hervorragend gelöst.“

Schweiz – Liechtenstein 3:0 (2:0) in St. Gallen

[…] Die Schweizer haben einen neuen Rekordtorschützen. Der Dortmunder Alex Frei sorgte beim 3:0 gegen Liechtenstein mit seinen Länderspieltoren 34 und 35 für eine neue Bestmarke. […] Doch so richtige Euphorie will nicht aufkommen. Im Gegenteil. Am Freitag pfiffen die Fans in St. Gallen beim Spiel gegen Liechtenstein gnadenlos ihren eigenen Stürmer Marco Streller aus. Der Ex-Stuttgarter hatte nicht seinen besten Tag erwischt – und reagierte anschließend mehr als gekränkt. „So kann es nicht weitergehen“, sagte Streller, „nach der EM höre ich definitiv auf.“ Der 26-Jährige tritt zurück, wegen der Fans, die ihn seit dem verlorenen Elfmeterschießen im Achtelfinale der WM 2006 gegen die Ukraine – Streller traf damals nicht – immer wieder verhöhnt haben. Die Schweiz hat ihren ersten Skandal.

Tschechien – Schottland 3:1 (0:0) in Prag

In die Startformation gespielt hat sich […] am ehesten der Doppeltorschütze Libor Sionko, der über die rechte Seite viel Druck entwickelte und zwei schöne Treffer erzielte. Beim 1:0 nach einer Stunde wurde er von seinem Kopenhagener Teamkollegen Zdenek Pospech ideal bedient und vollstreckte technisch gekonnt. Beim 3:1 in der 90. Minute setzte er sich gleich gegen drei schottische Verteidiger am Strafraum durch. Den zweiten Treffer der Tschechen (84.) erzielte der junge Sparta-Verteidiger Michal Kadlec […]. Definitive Aufschlüsse über die Startformation gegen die Schweiz hat die Partie […] nicht gegeben. Auffällig war jedoch, dass der bei den Medien stark unter Druck geratene EM- Torschützenkönig von 2004, Milan Baros, nicht zum Einsatz kam und das 21-jährige Nachwuchstalent Martin Fenin (Eintracht Frankfurt) sowohl gegen Litauen, als auch gegen Schottland ebenfalls ohne Einsatzminute blieb.

Deutschland gegen Serbien – Liveblogging

Heute abend um 17.30 Uhr findet das letzte Testspiel der Deutschen Nationalmannschaft vor der EM statt. Gegner in der Arena Auf Schalke ist das Serbische Team. Das Team des EM08-Blogs wird die Generalprobe in gewohnter Manier live begleiten.

 Live Blog:  Testspiel Deutschland – Serbien (05/31/2008) 
Powered by: CoveritLive
5:08
Spielmacher –  Guten Vorabend, meine Damen und Herren.
5:10
Spielmacher –  Generalproben sollten ja immer total schief laufen, damit es bei der Premiere dann klappt. Das macht also Mut für das Spiel gegen Serbien.
5:10
Spielmacher –  Gestern abend gab es in der Sportschule Kaiserau, wo sich die Nationalmannschaft zur Vorbereitung auf das Spiel befand, eine Dopingkontrolle. Zehn Spieler gaben Blut- und Urinproben ab.
5:12
Spielmacher –  Das EM08-Blog muss beim heutigen Liveblogging leider auf den Sportfreund Nolookpass verzichten. In unserem EM-Quartier gab es gestern ebenfalls eine unangekündigte Dopingkontrolle. Wir möchten zum Stand der Untersuchungen noch nichts sagen und warten erstmal die Öffnung von Nolookpass‘ B-Probe ab.
5:13
Spielmacher –  Netzer und Delling diskutieren bereits über Alternativen zu Christoh Metzelder, der ohne Spielpraxis, Fitness und Form zu sein scheint. Heiko Westermann stünde laut Netzer bereit.
5:14
Spielmacher –  Noch eine Nachricht aus dem Dunstkreis der Mannschaft: Matthias Sammer hat seinen Vertrag beim DFB als Sportdirektor bis 2013 verlängert.
5:19
Spielmacher –  Die Werbung in der ARD nutze ich für ebenfalls für Werbung: Wer sich den EM-Spielplan runtergeladen hat, ist automatisch Teilnehmer am Gewinnspiel. Aber nur, wenn er/sie ein Foto des aufgehangenen Plans per Email einschickt.
5:19
Spielmacher –  Es muss ja wirklich schlimm um das Standing (deutsches Wort, anyone?) Jens Lehmanns bestellt sein, wenn sich nun schon wieder Oliver Kahn zu Wort meldet und ihm den Rücken stärken muss. „Der Jens ist erfahren und stabil genug. Ich bin mir sicher: Er wird eine gute Europameisterschaft spielen. […] Man sollte ihm einfach zutrauen, dass er die EM auf höchstem Niveau spielt. Deutschland sollte ihm vertrauen. Es ist enorm wichtig, dass ein Torhüter dieses Vertrauen spürt. Von der Mannschaft und den Trainern hat er es, jetzt muss Jens es noch von außen bekommen. Man sollte vor der EM nichts mehr in Frage stellen.“
5:21
Spielmacher –  Gomez und Kuranyi spielen heute von Anfang an. Laut Flick steht heute schon mehr oder weniger die erste Elf des EM-Spiels gegen Polen auf dem Platz.
5:23
Spielmacher –  Steffen Simon. Als hätte der Wettergott uns allen einen Streich spielen wollen.
5:24
[Comment From chelsea]
Ich komme mir blöd vor, verzichte auf den Gang in die Sonne an die Weserprommenade zum Sonnen, weil ich so ein Vorbereitungsspiel schaue.
5:24
Spielmacher –  Vidic von Man Utd. wird von Simon gerade als bester Verteidiger der Welt bezeichnet. Nun ja.
5:26
Spielmacher –  Lehmann, Metzelder, Lahm, Mertesacker, Jansen, Frings, Fritz, Schweinsteiger, Ballack, Kuranyi, Gomez
5:26
[Comment From Avakian]
Ich meine besser ein Spiel gegen Serbien, als die früher obligatorischen „schweren“ letzten Spiele vor großen Turnieren gegen Luxemburg oder Lichtenstein.
5:26
Spielmacher –  Vor der WM war es Kamerun, wenn ich mich recht erinnere. 3:0 ging es aus, oder?
5:26
[Comment From DanielRichel]
Die Stimmung auf Schalke macht zumindest wieder hungrig auf ein Turnier.
5:27
Spielmacher –  Ich frage mich ja, warum eigentlich Sarah Connor keine Nationalhymnen mehr singen darf. Ach ja, darum.
5:28
Spielmacher –  Ich muss gestehen, dass ich mich schlecht auf das Spiel vorbereitet habe. Ich kenne kaum einen Serben. Daher muss ich mich wohl auf die Rückennummern konzentrieren.
5:28
Avakian –  Die Frau Connor ist beschäftigt mit Ihrer Tantenrolle zur Zeit. Aber weg vom Boulevard zurück zum Wesentlichen. Warum spielen die heute schon um halb sechs?
5:28
chelsea –  Pantelic sollte man als Berliner kennen ;-)
5:29
Spielmacher –  Mario Gomez singt als einziger nicht mit.
5:29
Spielmacher –  Vidic, Rukavina und Pantelic sind kein Problem. Aber der Rest ist mir nicht so geläufig.
5:30
chelsea –  Im Prinzip muss man die ja auch nicht alle kennen für dieses eine Vorbereitungsspiel.
5:30
Spielmacher –  Warum die letzten beiden Testspiele so früh angepfiffen werden, kann ich auch nicht genau sagen. Vielleicht wollen sich die Deutschen an die 18-Uhr-Anstoßzeit bei der EM vorbereiten. Jetlag und so.
5:31
[Comment From DanielRichel]
Zattoo läuft heute stabil. Gute Voraussetzungen.
5:32
Spielmacher –  Mladen Krstajic, der Mann, über den ich lieber nicht so viel schreibe, wird geehrt. Wahrscheinlich für seine Fußballkunst.
5:32
[Comment From dogfood]
Damit die ARD nach Abpfiff bis 20h noch Werbeblöcke unterbringt.
5:33
Spielmacher –  Leuchtet ein. Das Bier und Nutella muss ja irgendwie an den Mann gebracht werden.
5:33
Avakian –  Also wieder der schnöde Mammon.
5:34
Spielmacher –  Für die Damen und Herren mit Schwarz-Weiß-Fernseher: Deutschland in den weißen Trikots von links nach rechts.
5:34
Spielmacher –  Lehmanns erste Aktion war sicher. Das ist ein gutes Zeichen.
5:36
chelsea –  So eine gute Stimmung gibt es aber auf Schalke bei Spielen des hiesigen Vereines nicht, oder?
5:36
Avakian –  Metzelder hat ja immer noch den Playoff Bart.
5:37
Spielmacher –  Dragutinovic gewinnt den Zweikampf gegen Fritz, aber der Schiedsrichter gibt Freistoß
5:38
Spielmacher –  Ich wünsche mir die Tonstörung zurück.
5:39
Spielmacher –  Deutschland geht schon Mitte der gegnerischen Hälfte drauf.
5:40
chelsea –  Ich mache mal ne Wette: Ich sage, es wird keinen Tag geben, wo sich hier nicht jemand über einen Kommentator aufregt ;-)
5:40
Spielmacher –  Ohne Kommentatorenbashing wäre es doch nur halb so schön.
5:41
Avakian –  Das muss am Top Lineup der deutschen Kommentatorenrige in den ßffis liegen.
5:41
dogfood –  Das ist bei *dieser* Auswahl an Komentatoren in den ßRs auch kein Wunder. Und wenn man heute dann noch in der Regionalliga gehört hat, was da nachfolgen könnte…
5:41
chelsea –  Aber bei ARD und ZDF kommen wir dann ja gar nicht mehr raus beim Bashen.
5:42
Spielmacher –  Je mehr wir uns über sowas aufregen, desto ruhigere Tage verlebt Lehmann.
5:42
Avakian –  Bis zum ersten Fehler.
5:43
Spielmacher –  Schweinsteiger und Jansen über rechts sollten sich gut genug kennen, um eine effiziente linke Seite zu bilden. Der Nolookpass Schweinsteigers eben ist ein gutes Zeichen.
5:43
Spielmacher –  Was habe ich da gerade geschrieben? Streicht bitte „über rechts“.
5:44
Spielmacher –  Die Serben versuchen es primär mit langen Bällen in die Spitze.
5:45
chelsea –  Huii, Vidic hat nen SEHR großes Standing bei Steffen Simon.
5:45
Spielmacher –  Das Knie von Metzelder begrüßt Marko Pantelic recht herzlich.
5:47
Spielmacher –  Erstes Fazit nach 12 Minuten: Viel ist noch nicht passiert. Deutschland bisher ohne Mittel, die neun defensiven Serben auseinanderzuziehen.
5:48
Avakian –  Fußball!!!
5:48
chelsea –  Ballack, kopfballstark wie Hölle ;-)
5:49
Spielmacher –  Gomez und Kuranyi im Zusammenspiel. Kuranyi schickt Gomez, der den ball gerade noch so von der Grundlinie flanken kann. Ballack köpft wuchtig, aber ein Serbe steht kurz vor der Linie und klärt.
5:49
Spielmacher –  Was singen die Fans da? „Ohne Lehmann haben wir kein Problem“?
5:50
Spielmacher –  Vidic hatte den Ballack-Kopfball gerade noch so geklärt
5:51
Spielmacher –  Gutes Forechecking. Die Serben kommen bisher nicht geordnet über die Mittellinie.
5:51
[Comment From DanielRichel]
das sah doch schon sehr gut aus.
5:52
chelsea –  Oh je
5:52
Spielmacher –  0:1 Jankovic
5:53
chelsea –  Erinnert irgendwie an das Costa Rica Spiel bei der WM 06 vom Abwehrverhalten ;-)
5:53
DanielRichel –  shit, ganz blöde
5:53
Avakian –  Also mit Festhalten wird das bei Metzelder nichts. Metzelders Bock
5:53
Spielmacher –  Das defensive Mittelfeld schafft es nicht, den Pass in die Nahtstelle der Innenverteidigung zu verhindern. Metzelder und Mertesacker kommen nicht mehr hinterher und Jankovic tunnelt Lehmann zur Führung für die Serben.
5:53
[Comment From phil]
erinnert auch von den trikotfarben her an costa rica ;)
5:55
dogfood –  Nee, nicht Metzelders Bock. Frings und Ballack, die den Pas zuließen. Die Viererkette war zu hoch aufgerückt. Bei so einem Pass hat Metzelder einfach so oder so die Arschlochkarte
5:56
[Comment From LAN]
Was erlauben Serbien?
5:56
Spielmacher –  In der Zeitlupe war zu sehen, dass das defensive Mittelfeld in diesem Fall aus Kuranyi bestand. Also alles andere als eine geordnete Defensive.
5:57
LAN –  Naja, auch die Fußballgroßmacht ßsterreich musste gestern gegen den Zwerg Malta einen Gegentreffer hinnehmen. Vielleicht reichts ja auch bei Deutschland noch zu einem 5:1…
5:59
Avakian –  Ballack kämpft sich rein in das Spiel!
5:59
Spielmacher –  Fritz kommt über rechts, wird gestoppt, aber Ballack holt sich den Ball zurück und flankt auf den zweiten Pfosten. Kuranyi kann den Kopfball aber nicht drücken. Hinter ihm hätte Schweinsteiger den Ball mit dem Fuß wohl direkt abnehmen können.
6:00
Spielmacher –  Frings wird im Strafraum gefoult, aber der Schiedsrichter sah das anders
6:00
[Comment From phil]
kuranyi kann den kopfball nicht drücken, weil er nicht richtig abspringt. oder er kann nicht höher springen, was bitter wäre…
6:01
Spielmacher –  Mindestens fünf Mann pressen immer bei serbischem Ballbesitz. So können die Deutschen den Ball oft erobern.
6:02
Avakian –  Eckbälle und -varianten sollten auf der Agenda für die nächste Woche stehen.
6:02
Spielmacher –  Standards werden meist eins, zwei Tage vor den Partien geübt. Jetzt haben andere Dinge Priorität.
6:03
Spielmacher –  Schweinsteiger muss mal wieder seine Knochen hinhalten.
6:03
Avakian –  Allerdings zwei lang geschlagene Eckbälle und jeweils keiner am langen Pfosten! HMMM
6:05
dogfood –  @Avakian: eher Schweinsteigers Mist. zumindest bei der zweiten Ecke war Kuranyi lange in Position und Schweinsteiger hat den Ball trotzdem einige Meter zu lang geschlagen.
6:05
Avakian –  OK kann also nur besser werden.
6:06
LAN –  Eckbälle sind das Einzige was beim österreichischen Team bislang funktioniert, von daher haben wir euch zumindest etwas voraus…
6:06
Spielmacher –  “Ohne Kevin habt Ihr ein Problem“
6:06
LAN –  Aber ich will mal nicht so sein und vergönne euch ebenfalls eine gelungene Generalprobe: Deutschlaaaaaand, Deutschlaaaaaand…
6:07
Spielmacher –  Das Schalker Publikum mit versuchter Trainerbeeinflussung.
6:07
Spielmacher –  Ob Löw diese subjektiv geäusserte Meinung in seine objektiven Gedanken einfliessen lässt?
6:08
Avakian –  Könnte dem Jogi in der Halbzeit irgendwer einen Schal besorgen?
6:09
Spielmacher –  Frings hat heute Probleme, Freistößen die richtige Höhe zu geben
6:09
Spielmacher –  Gomez verpasst eine flache Jansen-Hereingabe knapp. Die bisher beste Deutsche Chance des Spiels.
6:11
Spielmacher –  Angela Merkel fürchtet sich offenbar überhaupt nicht mehr vor der schwächelnden SPD. Anstatt sich auf PHOENIX das Zukunfts-Konvent anzugucken, sitzt sie auf der Tribüne und guckt Fußball.
6:12
Spielmacher –  Ecke Frings, Ballack kommt aus sieben Metern völlig frei zum Kopfball. Aber genau auf den Keeper.
6:13
Spielmacher –  Spielt Pantelic noch mit oder sitzt der irgendwo und isst ein Nogger?
6:15
phil –  Die Serben spielen Handball. Alle Mann am Kreis :)
6:16
Spielmacher –  Pantelic am Ball. Für eine Sekunde. Dann haben ihn die Deutschen wieder.
6:18
Spielmacher –  Jansen lässt sich bei körperlichen Zweikämpfen das eine oder andere Mal zu leicht vom Ball trennen.
6:19
Spielmacher –  Letzte Aktion vor der Pause?
6:20
phil –  Jansen erinnert mich im Defensivverhalten an Jörg Heinreich. Den Gegen nur stellen, nicht angreifen. Immer Distanz halten. Wie das endet, haben wir 1998 gg Kroatien gesehen…
6:24
Avakian –  Hat diese erste Halbzeit für irgend jemanden fundamentale Erkentnisse gebracht?
6:24
Spielmacher –  0:1 Halbzeitstand. Serbien mit einer Torchance, die auch gleich verwertet wurde. Deutschland mit gefühlten 80% Ballbesitz, aber insgesamt zu wenig Ideen, um die kompakte Defensive zu knacken. Lahm und Fritz von rechts ohne eine nennenswerte Flanke, an die ich mich erinnern würde. Schweinsteiger und Jansen links besser, aber auch noch nicht zwingend genug. Die Stürmer bekommen zu wenig Bälle, egal ob als Flanken oder als Vertikalpässe aus dem Mittelfeld heraus.
6:27
Spielmacher –  Mir gefällt das Pressing in der gegnerischen Hälfte. Damit kann man viel Druck erzeugen und selbiges von der eigenen Innenverteidigung nehmen. Was noch fehlt, sind die klaren Aktionen nach einem solchen Ballgewinn.
6:27
phil –  Ein Manko: Laufarbeit ist okay, aber wie es richtig/besser geht lebt Ballack vor. Fritz muss sich mehr zutrauen, Schweini auch. Ein Plus: kompaktes Pressen!
6:28
Avakian –  Es fehlt meiner Meinung nach noch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Mindestens eine der drei Chancen muß man machen.
6:30
phil –  beim gegentor: weiß jmd noch wie es zu der situation kam? hab es nicht gesehen. endstand die situation aus einem ballverlust in der vorwärtsbewegung?
6:32
DanielRichel –  poldi kommt ins spiel
6:32
Spielmacher –  Mertesacker raus, Friedrich rein
Lahm raus, Podolski rein
6:33
chelsea –  Die Lierhaus mag den Hansi aber sehr
6:33
Spielmacher –  Das kann ja nur bedeuten, dass Fritz nach hinten rechts geht, Schweinsteiger nach rechts wechselt und Podolski ins linke Mittelfeld geht
6:36
Spielmacher –  Podolski steht an der Aussenlinie und versucht dem vierten Schiedsrichter mit seinen rudimentären Englischkenntnissen klarzumachen, wer ein- und wer ausgewechselt wird.
6:37
Spielmacher –  So ein Einwurf wie von Jansen eben wird bei uns immer abgepfiffen.
6:41
Spielmacher –  Ballack spielt den Ball halbhoch auf links, wo Podolsko voll Kanne raufhält, aber nur die dritte Reihe hinter dem Tor trifft.
6:43
LAN –  Auf gehts Deutschland, kämpfen und siegen!
6:44
Spielmacher –  Die Serben haben offenbar in der Pause die Order bekommen, mehr reinzugehen. Innerhalb kurzer Zeit nun schon das vierte, fünfte Foul im Mittelfeld.
6:44
chelsea –  Glück
6:45
DanielRichel –  Das gibt’s doch nicht.
6:45
Spielmacher –  Jansen verlässt auf linksaussen seine Position und so kommt Rukavina zum Flanken. Der Schuss von Jankovic geht aber, wenn ich das richtig gesehen habe, an die Latte
6:47
Spielmacher –  Fritz fummelt sich auf rechts durch vier Mann in den Strafraum. Der kurze Pass erreicht Schweinsteiger, der aber bei seinem Torschuss gestört wird und unplatziert auf den Keeper schießt.
6:48
Avakian –  Der Lukas hat aber schöne Schuhe an.
6:49
Spielmacher –  Ballack mit einem schönen Pass in den Lauf von Podolski. Der ist sieben Meter vor dem Tor, aber der Schuss rutscht ihm über den kleinen Zeh des linken Fußes.
6:50
Spielmacher –  Vidic blockt einen Gomeztorschuss, der nach einer Schweinsteiger-Podolski-Kombination an den Ball kam.
6:53
Spielmacher –  Das deutsche Spiel in der Zentrale ist, abgesehen von den guten Bällen, die Ballack spielt, noch zu sehr durch Zufälle bestimmt. Da gibt es nur selten klare Ballstafetten, die dann aber gleich zu Chancen führen.
6:58
Spielmacher –  Ballack dürfte langsam verzweifeln. Seine Laufwege werden nicht erkannt, wenn er in die Spitze geht, kommen die Flanken nicht und der Schiri will auch nicht diskutieren.
7:00
Spielmacher –  Die Steaks auf Euren Grills werden heute wohl mehr Ballkontakte haben als Jens Lehmann.
7:01
Spielmacher –  70. Minute: Frings geht, Rolfed kommt – Kuranyi geht, Neuville kommt.
7:02
Spielmacher –  Ballack mit einem 20-Meter-Schuss, nachdem mal wieder eine Jansen-Flanke in Hüfthöhe geblockt wurde.
7:05
Spielmacher –  1:1 Neuville
7:05
Avakian –  Geht doch
7:06
Spielmacher –  Jansen endlich mal mit einer Hereingabe, die den Fünfmeterraum erreicht. Neuville mit etwas Glück, aber sicher aus vier Metern ins Tor.
7:06
LAN –  Gratulation!
7:07 [Poll]
Wer wird der schwerste Deutsche Gegner in der Vorrunde?
Polen
 ( 18% )

Kroatien

 ( 45% )

ßsterreich

 ( 18% )

Wir können uns nur selbst schlagen.

 ( 18% )

7:09
Spielmacher –  Ballack vor dem 1:1 mal wieder mit einem schönen Pass in den Lauf auf Jansen.
7:10
Spielmacher –  79. Minute: Schweinsteiger geht, Odonkor kommt
7:10
LAN –  ßsterreich wird ganz klar der schwerste Gegner.
7:11
LAN –  Fotos vom gestrigen 5:1-Triumph ßsterreichs: http://www.kick08.net/?p=660
7:11
LAN –  Wann reist das deutsche Team eigentlich nach ßsterreich?
7:12
Spielmacher –  Die Wett-Quoten für David Odonkor als Torschützenkönig bei der EM sollen gerüchteweise ähnlich hoch sein wie die auf einen Hattrick im EM-Finale von Timo Hildebrand.
7:13
Spielmacher –  2:1 Ballack
7:13
LAN –  Geht doch!
7:13
Avakian –  Gut das Drogba nicht dabei ist:-)
7:14
Spielmacher –  Jansen wurde zuvor an der Strafraumgrenze gefoult. Den Freistoß zimmert Ballack links unten ins Netz.
7:14
dogfood –  Ich glaube auch dass ßsterreich der schwerste Gegner wird, nicht zuletzt weil ich es ihnen am ehesten zutraue mit 20 Mann vor dem Strafraum zu stehen. Und offensichtlich liegt das den Deutschen nicht.
7:14
Spielmacher –  84. Minute: Jansen geht, Westermann kommt zu seinem Heimspiel
7:15
[Comment From FANartisch]
wenn’s läuft kommen die erfolgsfans aus ihren löchern … bzw. vom grillen kurz rein
7:16
Spielmacher –  Wobei ich aber eher denke, dass ßsterreich es sich zuhause nicht leisten kann, defensiv zu spielen. Ich sehe sie eher 60 Minuten powern, um dann in der Schlussphase die Spiele doch noch abzugeben (siehe Deutschland und Holland).
7:17
dogfood –  Nee, aus der Konstellation der Erbfeindschaft gegen die Piefkes heraus, glaube ich dass die ßsis es sich gerade gegen Deutschland werden leisten können, defensiv zu spielen. Alle Mittel sind recht, um die Deutschen zu schlagen.
7:18
FANartisch –  versteh einer die pfeife
7:19
Spielmacher –  Oh, wie ich sie hasse, diese „Odonkor-Rennt-Los“-Jubelfans
7:19
dogfood –  Wer ist eigentlich Trainernachfolger von Trapattoni in Salzburg? Haben die schon einen?
7:20
FANartisch –  lauf, forrest, lauf!
7:20
Spielmacher –  Mal sehen, ob Hickersberger mit einer Dreier- oder Viererkette spielen lässt. Daran wird sich zeigen, wie defensiv er sein Team ausgerichtet hat.
7:21
Spielmacher –  @dogfood: Adriaanse
7:22
dogfood –  Oha, bin ich gespannt. Ich frage mich ob das mehr für Salzburg oder mehr gegen Adriaanse spricht.
7:23
Spielmacher –  Tosic in der Nachspielzeit mit einer Ausgleichschance, aber das Spiel endet standesgemäß 2:1
7:23
FANartisch –  lukas hat nur spaß…
7:25
Avakian –  Na dann Ende mit dem Vorgeplänkel. Lasst die Spiele beginnen.
7:26
Spielmacher –  Deutschland ist auf einem guten Weg, wie ich finde. Was noch fehlt, sind Kleinigkeiten wie Laufwege und Standards. Wenn die Fitness auch voll da ist, dann können sie das Pressing auch über längere Zeit durchziehen. Rausgespielt hat sich meiner Meinung nach keiner, aber Fritz und Kuranyi haben nicht unbedingt Pluspunkte gesammelt.
7:30
Spielmacher –  Das EM08-Blog bedankt sich für den regen Besuch beim Liveblog. Jetzt müssen wir alle nur noch eine Woche überstehen und dann geht die EM los. Wir wünschen einen schönen Samstag Abend mit kühlem Nass und heissem Grill!
7:33
Thank you for reading today.              

Thousands of users.
Millions of readers.
Free and simple to use.

Try CoveritLive today.

Vorbereitungstestspiele #4

Türkei – Finnland 2:0 (1:0) in Duisburg

Die Mannschaft von Trainer Fatih Terim überzeugte dabei in der ersten Halbzeit mit schnellem Offensivspiel, ließ aber nach dem Seitenwechsel deutlich nach. Vor 15.036 Zuschauern in der Duisburger MSV-Arena brachte England-Legionär Tuncay die Türken zur Freude ihrer zahlreichen Fans in Führung. Der Angreifer vom FC Middlesbrough verwertete eine Flanke von Sabri mit einer Direktabnahme (16.). Semih (88.) sorgte schließlich für den Schlusspunkt. […] Nach dem Seitenwechsel konnten die Türken um Mittelfeldspieler Hamit Altintop vom deutschen Meister Bayern München ihr Tempo aber nicht halten. Die Partie verflachte immer mehr.

Niederlande – Dänemark 1:1 (1:0) in Eindhoven

Elf Tage vor dem Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien vergaben die Oranje-Stars einige hochkarätige Torchancen, zeigten aber gerade in der Offensive eine ansprechende Leistung. Großes Manko war bei der Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten aber die mangelhafte Chancenverwertung. […] So sprang vor rund 25.000 Zuschauern in Eindhoven bis auf den Treffer von Ruud van Nistelrooy (29.) nichts Zählbares mehr heraus. […] Der niederländische Führungstreffer war aber umso sehenswerter. Nach einer Traumkombination über den Hamburger Mittelfeldregisseur Rafael van der Vaart, Wesley Sneijder und Arjen Robben erzielte van Nistelrooy sein 31. Tor im 60. Länderspiel. […] Dass es gegen die Dänen, die sich keineswegs versteckten, kein Torfestival gab, daran war van der Vaart nicht ganz unschuldig. So vergab der 25-Jährige drei hochkarätige Torchancen (19., 24. und 34. ). Aber auch Robben zeigte seine Schwäche im Abschluss (5. und 36.). Dennoch dürfte van Basten im Hinblick auf die Duelle in der „Todesgruppe“ gegen Italien, Frankreich und Rumänien nicht unzufrieden sein. Die Niederländer sprühten in den ersten 45 Minuten vor Spielfreude und deuteten ihr ganzes Potenzial an. Die Hintermannschaft um Verteidiger Joris Mathijsen präsentierte sich indes nicht immer sattelfest und hat noch ein wenig Nachholbedarf.

Russland – Serbien 2:1 (1:1) in Burghausen

In der 12. Spielminute verwandelte Pawel Pogrebnjak einen Strafstoß zum 1:0. Kurz danach musste der Stürmer von Zenit Sankt Petersburg das Feld wegen einer Verletzung verlassen. Seine Teilnahme an der EM ist jedoch durch die Blessur nicht bedroht. […] Fünf Minuten vor der Halbzeitpause nutzte der Stürmer von Herta BSC, Marko Pantelic, Fehler der indisponierten russischen Abwehr und traf zum Ausgleich. Doch gleich zu Beginn der zweiten Spielhälfte köpfte Roman Pawljtschenko den Ball nach einer Flanke unhaltbar für den serbischen Torwart Vladimir Disljenkovic ins Tor.

Testspielstimmen: „Da muss man sich auch mal durchbeißen.“


foto_juergenmangelsdorf

Der Löw:

In zwölf Tagen werden alle Spieler in deutlich besserer Form sein, das kann ich versprechen.

Spielmacher (im Liveblog):

Jens Lehmann ist heute wieder in Österreich-Länderspiel-Form.

Marsellinho:

Achja, und bitte, bitte liebe Medien (und auch Internetgemeinde): Keine Torwartdiskussion anzetteln, das tut nun echt nicht Not.

Herr Wieland über Oliver Neuville:

Schön zu bemerken, dass ich nicht der Einzige bin, der den ein Jahr lang nicht gesehen hat.

FAZ über Odonkor:

Schwächen im Umschalten und in der Defensive konnte er verdecken.

Trainer Baade:

So weit, wie Löw seine Hand von seinem Körper weggestreckt hat, um Odonkor abzuklatschen, ist diese Entscheidung schon mal gefallen.

FANartisch:

trochowski bleibt im kader, kann den ball sehr handlungsschnell ins aus schlagen

YellowLed:

Ich würde ja Hitzlsperger und Borowski streichen, weil beides absolute Schnarchnasen sind, aber das wird Jogi nicht machen.

Metzelder über Löws Zahnschmerzen das Spiel:

Da muss man sich auch mal durchbeißen.

Malte Spreeblick:

Alle waren sehr müde und nicht nur Marko Marin wird froh sein, dass man noch vor der Tagesschau ins Bett kommt.

Steffi:

na denn, fröhliches aussortieren

--------
23 Stimmen zu den 26 Nominierten
Testspielstimmen Schweiz-Deutschland
Testspielstimmen Österreich-Deutschland