Feedbackbettelei


foto_smitty42

Im Prinzip ist das EM08-Blog jetzt vorbei. Wir fanden es okay, für drei Schreiberlinge nicht vor Ort und auch sonst nicht unausgelastet. Na gut, und jetzt ihr:

Was war gut?
Was war schlecht?
Was war nötig?
Was eher nicht?
Was war zuviel?
Was zuwenig?
Was fehlte?
Was rockte?

Und – auch wenn so Erkundigungen eigentlich ja davor eingeholt werden sollten – als Königsfrage, sicher nicht nur für uns interessant: Wie sollte so ein optimales Sportereignisweblog aussehen, was sollte es können, was sollte es lassen, wer sollte es machen, wann sollte es beginnen, wo sollte es sein, wie sollte es sein, und außerdem generell.

Übrigens bietet dieser Beitrag die einmalige Möglichkeit, neben der Beantwortung vorstehender Fragen alles das in die Kommentare zu schütten, was ansonsten mit einem strengen Außerhalb des Themas! geahndet worden wäre.

Schreibt! Jetzt! Hier!


18 Antworten auf “Feedbackbettelei”


  1. 1 Indy 30. Juni 2008 um 11:09 Uhr

    Also:
    ich fand euren Blog prima!
    Hab die Liveberichte nicht verfolgt…aber ich mag auch keine Chats…

    Eure Bereichte waren teilweise besser als die von „echten Journalisten“, euer Witz, Charme und das gewisse Augenzwinkern fand ich gut. Geschichten auf wie neben dem Platz fand ich prima, die Fundstücke in den weltweiten medien undundund…es war echt klasse..

    schlecht war, dass ich nicht mitgemacht hab (das war ein Spaß), und dass ihr mir keine Karte fürs Finale besorgt habt (auch Spaß).

    Ne, bleiben wir ernst: ich freu mich shcon auf den Blog zu 2010!!!

  2. 2 Hirngabel 30. Juni 2008 um 13:41 Uhr

    Ich fand Euren Blog alles in allem auch sehr klasse und war (mehrmals) täglicher Anlaufpunkt während und auch schon vor dem Turnier.

    War eine schöne Mischung aus „fachbezogenen“ und „rein unterhaltenden“ Themen. Am besten gefiel mir die Rubrik „Die Bela Rethy-Faktenmaschine“ – auch wenn sie leider, leider nicht komplett für alle Teams durchgezogen wurde (sofern ich das richtig im Kopf hab).
    Die Live-Blogs, die ich mitbekommen habe, waren ebenfalls ein großer Spaß – bis auf das Kroatien-Spiel, bei dem ich immer noch denke, dass die Niederlage durchs Mitbloggen verschuldet wurde…

    Bin gespannt auf Eure nächsten Projekte – so es sie denn gibt.

  3. 3 Thrillhouse 30. Juni 2008 um 16:38 Uhr

    Ich habe den Blog trotz den Fußballcontent genossen und hoffe auf das neue Projekt ?wm10.blogsport.de? :-)

  4. 4 late 30. Juni 2008 um 16:55 Uhr

    Hi Leute,
    bin leider erst rect spät auf Euren Blog gestossen…ää so gegen Viertelfinale:
    Die Idee ist rosig, nicht zu sagen hammer.
    Was sollte so ein Ding in Zukunft (weiterhin) können.
    Alle Nachrichten sammeln und aktuell bloggen, dazu von anderen Seiten und mit einer gesunden deutschen Parteiischsein betrachten.

    Und den Bad-Jogi Artikel fand ich geeelungen. Hab mich schlappgelacht.
    Der Spielplan darf auch nicht fehlen..
    Soweit, achso, livechats von Spielen die überall laufen…vielleicht nicht soooooo nötig..
    Grüße late

  5. 5 aki 30. Juni 2008 um 18:29 Uhr

    Ich habe Fußball noch nie so lustig gefunden (ausser beim Kickern aufm Hof/auf der Wiese). Ehrlich! Ich habe kein Fußballspiel, ausser 3/4 Frankreich-Italien gesehen, aber eure Liveblogs waren genialst! die hab ich sogar nachgelesen. Immer wieder! Bitte! Dann versteh auch ich irgendwann, was abseits und warum alle Schiris gegen uns sind ;)

    Daumen hoch!

    aki.

  6. 6 kuzorra 30. Juni 2008 um 19:07 Uhr

    Bin auch erst später auf diesen Blog gestoßen. Es hat Spaß gemacht, die einzelnen Artikel zu lesen. Favorit war die Faktenmaschine, wenn gleich auch nicht vollständig. Bei der WM wird es noch anstrengender ;-)

    Großartig auch die Liveblogs, an denen ich mich gerne beteiligt habe. Sie haben so manchen Grottenkick dann doch noch zum Genuss werden lassen.

    Macht weiter so und wartet nicht bis zur WM. Wie wäre es mit der nächsten CL-Saison? Liveblog für Spiele mit deutscher Beteiligung.

    Ansonsten: Chapeau und Glückauf!
    Kuzorra

  7. 7 sam 30. Juni 2008 um 20:46 Uhr

    Erstmal Danke für eure Beiträge. Vor allem haben mich die Liveblogs inspiriert,sodass ich das auch mal auf meiner Seite ausprobiert habe. Und ich muss sagen, es hat mir Spass gemacht… Werde ich wahrscheinlich wieder machen. ;-)

    Also, nachmals Danke und wer nun einen neuen oder zusätzlichen Blog sucht, das sich mit dem Thema Fussball befasst, dann schaut doch mal bei mir rein.

    soccer.over-blog.net

  8. 8 Max (Taktikbesprechung) 30. Juni 2008 um 20:47 Uhr

    Was war gut?
    Der Blog im Allgemeinen. Eure Spontaneität, eure Lockerheit. Eure Artikel, verdammt!

    Was war schlecht?
    Ganz ehrlich: Ich mag dieses CoverLive-Flash-Dingens nicht wirklich, sondern bin so ein Freund dieses guten alten allesaussersport-nur-Text-sonst-nichts-Livekommentars.

    Was war nötig?
    Dieser Blog. Einfach nur für die EM und danach ist Schluss. Hat mir imponiert.

    Was eher nicht?
    So viele Header, auf denen man teilweise den Untertitel nicht erkennen konnte.

    Was war zuviel?
    EM-Spielpläne. Ganz ehrlich: Hat jeder irgendwo schon drei gekriegt…

    Was zuwenig?
    Der Marketing-Fachmann würde jetzt wohl sagen: Zu wenig Sex… Ich bin keiner und sage: Nichts, mir hat’s so ganz gut gefallen in der Mischung.

    Was fehlte?
    Ganz ehrlich: Irgendwie nichts. Eure Artikel waren oft Häppchen, sehr lustig und von mittlerer Länge, das hat seinen eigenen Reiz und es macht Spaß, auch wenn dabei Hintergrundartikel vielleicht unter den Tisch fallen.

    Was rockte?
    Die Bela-Rethy-Faktenmaschine!

  9. 9 Hirngabel 30. Juni 2008 um 21:34 Uhr

    Muss hier direkt mal einhaken: Das Cover-it-Liveblog-Tool fand ich gerade gut. Mag zwar auch den „typischen“ Liveblog-Stil wie bei aas oder medispolis oder wo auch immer – aber gerade den „Chat-Charakter“ fand ich zur Abwechslung mal ganz angenehm, da man nicht andauernd F5 drücken musste und einfach insgesamt mehr Interaktion zustande kam.

  10. 10 ckwon 01. Juli 2008 um 9:50 Uhr

    Was rockte? Die Faktenmaschine!

    Im Allgemeinen fand ich das Blog klasse. Und freue mich natürlich auch schon auf das WM2010 Blog!

  11. 11 Spielmacher 01. Juli 2008 um 11:29 Uhr

    Die Pros und Contras zu „Cover It Live“ sind uns wohl bewusst. Ich hatte vor dem Turnier gar nicht damit gerechnet, dass es solch einen Andrang zu den Liveblogs geben wird. Und viele Kommentatoren, die im Textfluss auftauchen, verstärken dann natürlich das Bild, als wäre es ein Chatraum.
    Persönlich war es mir manchmal auch etwas zu chatlastig, aber andererseits hat niemand wirklich eine durchgehende Spielzugbeschreibung gebraucht, weil jeder die Spiele selbst gesehen hat. Und wahrscheinlich würden wir uns ein großes Alleinstellungsmerkmal nehmen, wenn wir im nächsten Blog wieder auf das klassische Text-Liveblogging übergehen. (Außerdem ist es praktisch unmöglich, bei zwei Livebloggern einen normalen Textbeitrag zu führen.)

  12. 12 mike 01. Juli 2008 um 11:45 Uhr

    also ich fand euch auch klasse!!!!

  13. 13 kobi 01. Juli 2008 um 14:48 Uhr

    ganz ehrlich…
    euer sportblog war die einzige infoquelle, die ich mir im netz zum euro 08-thema regelmäßig angetan habe. das mag daran gelegen haben, daß ich durch ghostdogs blog von dem projekt erfuhr, mir eure persönliche, individuelle berichterstattung gefiel und ich bei manchen spielen keinen fernseher zur hand hatte und somit den liveblogticker wie in einer „siebziger-jahre-presseagentur“ im hintergrund habe mitlaufen lassen.
    was hat gefehlt?
    vielleicht seid ihr das nächste mal vor ort und macht ganz viele eigene bilder. das wäre doch klasse!
    weiter so!

  14. 14 LAN 02. Juli 2008 um 1:06 Uhr

    Kann mich den Vorpostern nur anschließen. Euer Projekt kann als sehr gelungen bezeichnet werden und war für mich mein Lieblings-EM-Blog aus Deutschland, da ihr euch mit der abwechslungsreichen Themenwahl, dem pointierten Schreibstil und den regelmäßigen Rubriken ein sehr gutes, eigenes Profil geschaffen habt.

    Weiter so!

    Lg Andi, kick08.net

  15. 15 steffi 02. Juli 2008 um 13:53 Uhr

    kann ich noch so lange drüber nachdenken – da war einfach nix, das mir mißfiel. ich fand die live-bloggerei ziemlich toll, das hatte so´n twitter-faktor, und den Spielplan werd ich vermutlich aufheben bis in alle ewigkeit. das ganze ding war unterhaltsam, aber mit der gebotenen ernsthaftigkeit.

    ich glaub, richtig blöd wär nur der tod dieses blogs.

    ich dank euch aber in jedem fall für ne gute zeit!

  16. 16 emule 25. Juli 2008 um 9:41 Uhr

    Hallo!!! Wir sind… CAMPEONES!!! Vielen Dank Deutschland.
    VIVA ESPAÑA!!! Grüsse

  1. 1 Die kick08.net Feedbackrunde… | kick08.net Pingback am 02. Juli 2008 um 22:03 Uhr
  2. 2 Fünf gewinnt - Die 23. Runde | Du Gehst Niemals Allein Pingback am 20. Mai 2009 um 13:54 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.