Die Bela-Réthy-Faktenmaschine #16

Der Versymbolisierung von Ländern dienen neben Flaggenfahnen auch dreibuchstabige Abkürzungen. So auch bei der EM. Um nun die 16 Teilnehmerländern in ihren offiziellen IOC-Länderkürzeln darzustellen, benötigt man 18 der 26 Alphabetsbuchstaben. Ungebraucht bleiben: B, H, J, K, V, X, Y. Würde Belgien, Ungarn, Luxemburg und die Ukraine mitspielen, blieben J, X und Y als letzte Mohikaner.

Und ja: Einen Fehler habe ich gemacht dabei.

(Abgelegt unter: Wofür Kinderspielzeug unter Umständen auch noch nützlich sein kann.)


3 Antworten auf “Die Bela-Réthy-Faktenmaschine #16”


  1. 1 vbernd 12. Juni 2008 um 15:11 Uhr

    ROM statt RUM?

  2. 2 nolookpass 12. Juni 2008 um 16:13 Uhr

    Jein.

  3. 3 nolookpass 07. Juli 2008 um 9:24 Uhr

    ROU müsste es heißen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.