Dumm gelaufen und dabei die Euro verpasst XI

Steve von Bergen, von Beruf Fußballer Schweizer Nationalität, brach sich im Nationalmannschaftstraining am Dienstag den Mittelhandknochen und fällt somit für die heimische EM aus.

[Quelle]


6 Antworten auf “Dumm gelaufen und dabei die Euro verpasst XI”


  1. 1 Trainer Baade 22. Mai 2008 um 1:14 Uhr

    Wieso kann man mit gebrochener Hand nicht Fußball spielen?

    Wirklich schade, besonders um diesen Namen eines schweizer Spielers.

  2. 2 Spielmacher 22. Mai 2008 um 1:45 Uhr

    Gerhard Delling wirft gerade zwölf Moderationskärtchen voller „von Bergen“-Wortspiele weg. Warum er mit einem Handbruch nicht spielen kann, ist mir auch schleierhaft. Dann könnte ich eher verstehen, wenn einer bei einer gebrochenen Nase „Nein, danke“ sagt.

  3. 3 Max 22. Mai 2008 um 9:01 Uhr

    Philipp Lahm hat doch auch mit gebrochenem Arm gespielt… Wieso spielt von Bergen nicht mit einer Handschuh-Ausgabe von Petr Cechs Rugby-Helm?

  4. 4 Fancamp 22. Mai 2008 um 12:11 Uhr

    Vor allem wars bei Cech ein Schädelbasisbruch und kein „verstauchter Finger“!!!

  5. 5 EM-Spielplan-Fuchser 23. Mai 2008 um 15:22 Uhr

    Kann Trainer Baade da nur zustimmen. Sowas ist echt (in mehrfacher Hinsicht) schmerzlich.

  1. 1 Euromanie // Nachspiel Pingback am 06. Juni 2008 um 19:27 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.