Testspieltipperei, Teil 2


Auch brasilianische Fußballlegenden wissen um die Bedeutung von Orakeln (foto_flickr)

Herzlich willkommen beim EM-08-Weblog, dem orakeligsten Eurozine von ganz Mitteleuropa. Werfen wir einen Blick zurück: Vor dem Testspiel Österreich gegen Deutschland prognostizierten die Mehrzahl unserer Leser ein – jahaa! – dann eintretendes 0:3. Wir staunten, der Spielmacher schrieb von Schwarmintilligens oder so, und dann kam irgendsoein Pseudowissenschaftler daher und sprach von verifizieren und statistischer Zufall, und wir hörten ihm zu, und wir folgten seinen Worten.

Im rechten Halbfeld, direkt links über Gattuso, unserem Oster-Maulwurf, daher ab jetzt bis zum 26. März die große Chance, mit kühlem Kopf den Ausgang des kommenden Probekicks Schweiz versus Deutschland vorherzusagen. Zu gewinnen gibts wie immer nix, eigene Antwortmöglichkeiten machen ihrem Namen alle Ehre und sind – möglich. Wir sind gespannt.

(Ich gehe dann mal mit einem schüchternen 2:2 voraus.)


3 Antworten auf “Testspieltipperei, Teil 2”


  1. 1 TheOneBQ 10. März 2008 um 12:17 Uhr

    Deutschland siegt 1:0.

  2. 2 Spielmacher 10. März 2008 um 12:49 Uhr

    Dann musst Du das nur oben in der Umfrage kundtun.

  1. 1 Aller guten Dinge // Nachspiel Pingback am 10. März 2008 um 9:54 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.