Live – Auslosung der Endrunde der EURO 08

Die Gruppen der EURO08

Gruppe A:
Schweiz
Tschechische Republik
Portugal
Türkei

Gruppe B:
Österreich
Kroatien
Deutschland
Polen

Gruppe C:
Niederlande
Italien
Rumänien
Frankreich

Gruppe D:
Griechenland
Schweden
Spanien
Russland

---------------------------------------------------------------------

[10:15 Uhr]

Herzlich Willkommen zum offiziellen Start des EURO08-Blogs! Dieser Beitrag wird im Laufe der kommenden Stunden regelmäßig aktualisiert. Verbale Blutgrätschen, Trashtalk, Anfeuerungsrufe, Taktikbesprechungen – sprich Kommentare – können in den Selbigen hinterlassen werden.

[10:45 Uhr]

Heute findet in Luzern die Auslosung der Endrunde statt. 16 Nationen haben sich für die EURO08 qualifiziert und spielen in vier Gruppen á vier Mannschaften die Vorrunde aus. In der Gruppe A ist die Schweiz als Gruppenkopf gesetzt und wird das Eröffnungsspiel der EURO08 bestreiten. Österreich ist Kopf der Gruppe B und damit die Wunschgruppe jeder Mannschaft, die noch in den Lostöpfen steckt.

Die Nationen wurden nach dem Ende der Qualifikation in vier Töpfe aufgeteilt. Maßgebend dafür war der UEFA-Koeffizient, der sich aus den durchschnittlich pro Partie erzielten Punkten der letzten WM- und EM-Qualifikation berechnet. Ein Beispiel: Die deutsche Nationalmannschaft erreichte einen Koeffizienten von 2,25. Sie war bei der WM-Qualifikation als Ausrichter nicht dabei und holte in der EM-Qualifikation in 12 Spielen 27 Punkte. Und 27 geteilt durch 12 sind laut Texas Instruments genau 2,25.
Im Topf 1 befinden sich die beiden Ausrichter (Österreich, Schweiz), der Gewinner der letzten Europameisterschaft (Griechenland) und das Team mit dem höchstens UEFA-Koeffizienten (Niederlande).

Die Lostöpfe im Überblick:

1. Österreich, Schweiz, Griechenland, Niederlande
2. Kroatien, Italien, Tschechien, Schweden
3. Rumänien, Deutschland, Portugal, Spanien
4. Polen, Frankreich, Türkei, Russland

Bei der Auslosung werden neben den Gruppen auch die Positionen innerhalb der Gruppen ausgelost. Nur die Schweiz als Team 1 in Gruppe A (A1) und Österreich als Team 1 in Gruppe B (B1) stehen bereits fest. Die Reihenfolge der Positionen bestimmt dann den endgültigen Spielplan. Beispiel: Wird Deutschland in die Österreich-Gruppe gezogen und an Position 4 gelost (also B4), spielt Deutschland im zweiten Gruppenspiel am 12. Juni 2008 in Wien gegen Österreich.

[11:00 Uhr]

Gestern abend wurde in Luzern von der Schweizer Polizei eine unangemeldete Demonstration aufgelöst. Etwa 800 Teilnehmer wollten eine Kundgebung unter dem Motto „Aktion Freiraum“ durchführen. Die Aktion richtete sich nicht gegen die Auslosung, trotzdem schritt die Polizei rigoros ein und erstickte die Demonstration noch im Keim.

Ein grosses Polizeiaufgebot der Stadt und des Kantons Luzern sowie von weiteren Polizeikorps aus der ganzen Zentralschweiz kesselte deshalb etwa 120 Demonstranten in der Nähe des Hauptbahnhofs ein und nahm sie vorübergehend fest. Es sei gelungen, Ausschreitungen zu verhindern und Blockaden nach kurzer Zeit wieder aufzulösen, hiess es in der Polizeimitteilung.

Die «Aktion Freiraum» sprach in einer Mitteilung von 200 Festnahmen. Es habe sich um eine unverhältnismässige Aktion gegen friedliche Jugendliche gehandelt. Ein Teil der Demostranten sei ohne Vorwarnung eingekesselt worden. Es seien auch unbeteiligte Touristen festgenommen worden.

[Quelle]

[11:10 Uhr]

Der Trainer der Schweizer „Nati“ Köbi Kuhn hat der Zeitung Blick seine Traum- und Horrorgruppe diktiert.

Wenn Köbi Kuhn heute um 12 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) Herr der Kugeln sein dürfte und gleichzeitig über magische Fähigkeiten verfügen würde, zöge der Nati-Coach streng dem Protokoll folgend zuerst eine Kugel aus Topf 4. Darin wäre ein Zettelchen mit dem Namen «Polen» versteckt.

Aus Topf 3 würde der Nati-Coach danach Rumänien hervorzaubern.

Und um die Vierergruppe mit Gastgeber Schweiz auf Position A 1 zu vervollständigen, würde Kuhn mit einem zielsicheren Handgriff die Kugel mit Schweden aus Topf 2 fischen.

Köbi Kuhns Traumlos für die EM-Gruppe A:
Schweiz
Rumänien
Schweden
Polen

Und wie er richtig bemerkt, ist das nicht unbedingt eine „attraktive Gruppe“. Weiter sagte er: „Leichte Gegner gibts an diesem Turnier ohnehin keine. Aber Rumänien, Schweden und Polen können wir auf Augenhöhe begegnen.“ Die Horrorgruppe wäre für ihn die Konstellation: Schweiz, Deutschland, Spanien, Italien.

[11:15 Uhr]

Noch etwa eine Stunde lang können hier Tipps abgegeben werden, welche Gegner die Deutsche Mannschaft zugelost bekommt.

[11:20 Uhr]

Die UEFA hat sich auf der eigenen Website im Datum geirrt. Bei denen findet die Auslosung am Sonntag, dem 3. Dezember statt.

[11:23 Uhr]

Laut UEFA-Zeitplan (pdf) geht die Auslosungs-Veranstaltung heute von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Davon sind 52 Minuten für das Rahmenprogramm „Fußball trifft Klassik“ vorgesehen. Das heißt, dass die eigentliche Auslosung nur acht Minuten lang dauert.

[11:35 Uhr]

Der Spielball der EURO08 wurde heute bereits in Luzern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die klassische Farbgebung in weißer Grundfarbe mit schwarzen Punkten erinnert an Fußbälle vergangener Jahrzehnte. Verbunden mit runden, dynamischen Elementen in silber und roter Farbe entsteht ein innovatives, modernes Design, das zu den Gastgebern Österreich und Schweiz passt. Die zwei Landesflaggen sind mit acht Kreisen in dezenter Silber-Optik ebenfalls integriert. In den zwölf schwarzen Punkten befinden sich individuelle grafische Elemente, die die UEFA begleitend zum EURO-Logo entwickelt hat.

Die Elemente stehen für Leidenschaft, Freundschaft, Action, Training und Fans sowie das Siegtor und sie finden sich als Wasserzeichen in den schwarzen Punkten des „EUROPASS“ wieder. Für jedes Spiel kommen Spezialaufdrucke wie die Namen der zwei Gegner, die EM-Gruppe, das Datum, der Name der Stadt und des Stadions dazu.

[Quelle]

[11:37 Uhr]

Jetzt habe ich ein Foto des Balls gefunden (Klick für Großansicht).

EUROPASS - offizieller Spielball der EURO08

[Quelle, via]

[11:43 Uhr]

UEFA rechnet mit EM-Einnahmen von 1,25 Milliarden Euro

[11:50 Uhr]

Die UEFA hat bestätigt, dass Untersuchungen zu möglichen Spielmanipulationen durch Wettbetrüger laufen. Einen konkreten Verdacht (ein Spiel der 2. UI-Cup-Runde) gäbe es, insgesamt werden etwa 15 Partien unter die Lupe genommen. Spiele der EM-Qualifikation seien laut UEFA nicht betroffen.

[Quelle]

[11:56 Uhr]

Die Auslosung wirde in jede Menge Länder übertragen. In Deutschland zeigt das ZDF die Auslosung live. Der unvermeidliche Michael Steinbrecher moderiert im Studio, während Béla Réthy die Auslosung kommentiert. Dieter Gruschwitz springt als Jürgen-Klopp-Ersatz ein und Urs Meier ist auch rechtzeitig aus Basel zurückgekehrt.

Kleiner Exkurs: Die ARD-Doppelspitze mit Gerhard „Mieses Wortspiel“ Delling und Günter „Fiese Matte“ Netzer hat vor wenigen Tagen eine Vertragsverlängerung über 2010 hinaus erhalten und wird uns noch lange, lange Zeit erhalten bleiben. Für die EURO08 waren sie sowieso eingeplant, aber jetzt steht auch fest, dass die beiden auch zur WM 2010 in Südafrika zusammen am Moderationstisch stehen, falls sie bis dahin nicht ihre Frauen verlassen haben und zusammen in Richtung Madagaskar durchgebrannt sind.

Noch ein kurzer Exkurs: Die Auslosung findet im Kultur- und Kongresszentrum Luzern statt, aber Luzern gehört nicht zu den Austragungsorten der EURO08. Das gab es in der Geschichte der Europameisterschaften auch noch nie. Falls Jauch mal fragt.
Das Kultur- und Kongresszentrum Luzern, kurz KKK KKL, wurde vom Architekten Jean Nouvel entworfen und zwischen 1995 und 2000 erbaut. Wer sich für die architektonischen Details des Gebäudes interessiert, kann sich hier eine PDF-Datei zu Gemüte führen.

Das Motto der Auslosung lautet „Fußball trifft Klassik“. Damit konnten sich die Veranstalter in letzter Minute davor retten, dass DJ Ötzi und DJ Bobo unaufgefordert auftreten. Freuen wir uns daher alle gemeinsam vor der eigentlichen Auslosung auf eine Stunde Greatest Hits Of Klassik mit José Carreras, den Wiener Sängerknaben, den Berner Sängerknaben de, Berner Bach-Chor, der Alphorngöttin Eliana Burki und dem ORF-Orchester.

Übrigens: Ein Teil der Wiener Sängerknaben ist im Dezember auf Deutschlandtour.

[12:00 Uhr]

Jogi Löw im Interview bei Steinbrecher. Er habe „keine besonderen Wünsche“ und geht entspannt an die Auslosung. Als Überraschung bezeichnet Löw die Qulaifikation der Russen. Die ZDF-Hammergruppe lautet Niederlande, Italien, Deutschland, Frankreich. Löw zahlt drei Euro ins DSF-Phrasenschwein: „Es gibt keine leichten Gegner.“

[12:01 Uhr]

Felix / Chelsea bloggt auch live.

[12:03 Uhr]

Gerade im Radio kam die Nachricht, dass Kaka Europas Fußballer des Jahres geworden ist.

[12:10 Uhr]

Andreas Herzog, Co-Trainer der Österreicher, und Urs Meier jetzt bei Steinbrecher. Beide drucksen ein bisschen herum, als Steinbrecher nach dem Verhältnis zwischen Österreich und der Schweiz fragt.

[12:13 Uhr]

Firefox abgeschmiert. Auf IE7 umgestiegen. Schlechtes Omen?

[12:17 Uhr]

Ein Österreicher und eine Schweizerin führen durch die Veranstaltung. Namen sind Schall und Rauch. Die Wiener Sängerknaben waren schon da, jetzt kommt Carreras.

[12:24 Uhr]

Die acht Stadien der EM werden hier im Blog in den kommenden Tagen näher vorgestellt. Roger Federer stellt gerade für die Fernsehzuschauer die Schweizer Austragungsorte Bern, Basel, Zürich und Genf vor. Fahrstuhlmusik inklusive.

[12.25 Uhr]

Hermann Maier macht jetzt das Gleiche mit den Österreichischen Austragungsorten Wien, Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck.

[12:26 Uhr]

Béla Réthy sagt, dass die eigentliche Auslosung gegen 12:39 Uhr beginnt. Tolle Wurst. Hören wir solange also noch klassische Musik.

[12:29 Uhr]

Hanse aus Österreich bloggt auch live.

[12:30 Uhr]

Der Ball wird präsentiert. Und wo habt Ihr ihn schon vor einer Stunde gesehen? Richtig. Hier!

[12:32 Uhr]

Und selbstverständlich ist Kai Pahl auch live dabei!

Die Kapitäne aller Europameister kommen nun auf die Bühne.

[12:40 Uhr]

Perfektes Timing. Der Nachwuchs brauchte ne neue Windel. Hab ich was verpasst?

[12:42 Uhr]

Ich stelle die ausgelosten Gruppen an den Anfang des Beitrags.

[12:45 Uhr]

Die beiden letzten Gruppenköpfe werden zugeteilt.

Jetzt die vier Teams aus Topf 4.

Türkei gegen Schweiz! Türkei auf Position 4. Hallo Skandalspiel.
Polen in Gruppe B an Position 4.
Frankreich gegen Niederlande. Phantastisch. Frankreich an Position 4. Das Spiel findet also am 13. Juni in Bern statt.
Russland in Gruppe 4 bei den Griechen an Position 4.

[12:50 Uhr]

Topf 3 mit Deutschland, Rumänien, Spanien und Portugal.

Portugal in Gruppe A an Position 3. Das Eröffnungsspiel steht also immer noch nicht fest.
Deutschland gegen Österreich und Polen! Höre ich da einen Freudenschrei in Deutschland? Wir sind an Position und haben darum am 8. Juni in Klagenfurt Polen als Auftaktgegner.
Rumänien in der Mördergruppe C an Position 3.
Spanien in Gruppe D an Position 3. Sie treffen also Griechenland und Russland aus der Vorrunde der EM 2004 in Portugal.

[12:55 Uhr]

Topf 2 mit Tschechien, Italien, Kroatien und Schweden

Tschechische Republik gegen Schweiz ist das Eröffnungsspiel!
Kroatien in der Deutschland-Gruppe! Puh.
Italien in Gruppe C! Hammer! Niederlande, Frankreich und Italien – dazu Rumänien.
Schweden bleibt noch übrig und geht in die Gruppe D.

[13:00 Uhr]

Man kann sagen, was man will, aber das Losglück war wieder bei den Deutschen. Allerfrühestens im Halbfinale droht ein Gegner vom Kaliber Frankreich, Niederlande, Italien oder Spanien.

Deutschland – Polen am 8. Juni
Deutschland – Kroatien am 12. Juni
Deutschland – Österreich am 16. Juni

[13:04 Uhr]

Oliver Bierhoff ist der glücklichste Mann in Luzern. Er flirtet sogar ein bisschen mit Michael Steinbrecher.

Damit ist das erste Liveblogging hier im EURO08-Blog auch beendet. Ich danke recht herzlich für die Aufmerksamkeit und wünsche einen schönen Sonntag.


9 Antworten auf “Live – Auslosung der Endrunde der EURO 08”


  1. 1 Georg 02. Dezember 2007 um 12:53 Uhr

    Na also, wusste doch dass uns das Losglück treu bleibt. Österreich und Polen sind ja wohl machbar.

  2. 2 Spielmacher 02. Dezember 2007 um 13:03 Uhr

    Auf jeden Fall. Kroatien ist hart, aber Polen und Österreich sind Sparringspartner. Sage ich jetzt mal so – ein halbes Jahr vor den Spielen.

  3. 3 Jürgen Kalwa 02. Dezember 2007 um 20:06 Uhr

    Ich wollte euch noch zu euren Bemühungen die Daumen drücken. Ich hoffe, das Projekt findet Zuspruch bei ganz vielen Lesern.

  4. 4 Spielmacher 02. Dezember 2007 um 21:57 Uhr

    Vielen Dank, Jürgen. Das klingt jetzt vielleicht kitschig, aber solche Kommentare motivieren mich gleich noch mehr, hier etwas Gutes für die Leute aufzubauen.

  5. 5 Baro 28. Januar 2008 um 16:50 Uhr

    Wie hieß eigentlich die Moderatorin der EM08 Auslosung?

  6. 6 nolookpass 28. Januar 2008 um 20:35 Uhr

    Da gibt es so eine Suchmaschine …
    Nun gut. Melanie Winiger.

  7. 7 EM Tippspiel 06. April 2008 um 3:19 Uhr

    Na mit riesen Spannung dürften die Partien der Gruppe C sorgen. Holland wird aber wohl keine Chance haben. Europameister wird Deutschland! :-)

  1. 1 Liveübertragung der EURO08-Auslosung « Die Straßen Von Berlin Pingback am 02. Dezember 2007 um 11:13 Uhr
  2. 2 dreieckeneinelfer.twoday.net Trackback am 02. Dezember 2007 um 21:37 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.